ALDI
SLOGAN

Datenschutz bei ALDI

Herzlich willkommen! Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist sehr wichtig. Auch für uns. Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir also sehr ernst. Wir verarbeiten die Daten gemäß dem belgischen Gesetz vom 8. Dezember 1992 über den Schutz des Privatlebens hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten und der darauf folgenden Datenschutz-Grundverordnung. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen erläutern, welche Daten wir wann und zu welchem Zweck erheben, verarbeiten und nutzen.

Allgemeine Bestimmungen zur Abwicklung personenbezogener Daten bei ALDI

Transparenz ist ein wichtiger Begriff für ALDI. Wir verwenden Ihre Daten nur im Rahmen der Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten. Diese Dienstleistungen erbringen wir nur auf Ihren Wunsch.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der verschiedenen Verarbeitungsvorgänge an Dritte weitergeben, wenn dies zum Zweck der Verarbeitung erforderlich ist. Dabei kann es sich um einen Dritten handeln, der selbst als Verantwortlicher für die Verarbeitung fungiert, z.B. um einen Versicherer, jedoch auch um einen Verarbeiter. So nutzen im Rahmen unserer Webseite und App zum Beispiel Dienstleister, u.a. IT-Dienstleister. Aber auch bei Fragen, Beschwerden, Bemerkungen, Rechnungen und Bewerbungen greifen wir auf Dienstleister zurück. Wir geben niemals personenbezogene Daten an Verarbeiter weiter, mit denen wir keinen Verarbeitungsvertrag abgeschlossen haben. Wir garantieren auch die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten durch entsprechende Vereinbarungen mit diesen Auftragsverarbeitern.

Wir geben die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben und erlaubt. Wir werden Ihre Daten auch niemals zu kommerziellen Zwecken weitergeben.

Wir verpflichten uns dazu, die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu wahren und wir haben Sicherheitsmaßnahmen genommen, um jedem eventuellen Verlust, Missbrauch oder jeder Verfälschung dieser personenbezogenen Daten vorzubeugen.

Was passiert, wenn Sie unser Bewerberportal besuchen?

Alle personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Webseite werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir tun dies nur für die von Ihnen angeforderten Leistungen und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.

Einsatz von Cookies und Local Storage: Allgemeines

Wir setzen auf unserer Webseite sogenannte „Cookies“ ein und nutzen die lokale Speicherkapazität Ihres Browsers („Local Storage") um Ihnen einen maximalen Bedienkomfort zu bieten.

Cookies sind Textdateien, die vom Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden und Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite enthalten. Dank bestimmter Cookies brauchen Sie nicht immer dieselbe Information einzugeben oder herunterzuladen, wenn Sie unsere Webseite mehrfach besuchen. Andere Cookies benutzen wir um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Manche dieser Cookies verbleiben dauerhaft auf Ihrem Computer, sofern Sie sie nicht löschen.

In der Standardeinstellung akzeptiert Ihr Browser Cookies. So müssen Sie also keine spezielle Einstellung vornehmen, damit Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden können.

Wenn Sie die Speicherung von Cookies deaktivieren möchten, so können Sie weitere Informationen hierzu der Hilfe-Funktion in der Menüleiste Ihres Browsers entnehmen. Bitte beachten Sie aber, dass das Abschalten von Cookies die Nutzung der Webseite einschränken kann. Die Nutzung unserer Website ist auch ohne Local Storage problemlos (jedoch vielleicht mit einigen Einschränkungen) möglich.

Mehr Informationen zu unseren Cookies:

Funktionelle Cookies

Diese Cookies sind notwendig, um die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit, die Sie als Nutzer unserer Webseite verdienen, zu gewährleisten.

Wir setzen diese Cookies aufgrund unseres berechtigten Interesses. Sie können dem widersprechen, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern oder Ihre Cookies löschen.

Analytische Cookies

Auf dieser Webseite kommt das Webanalysewerkzeug Adobe Analytics zum Einsatz. Adobe Analytics verwendet Cookies (Cookies: „s_cc“, „s_fid“, „s_sq“, „s_vi“), die eine Analyse Ihrer Benutzung der Webseite ermöglichen. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Die von den Cookies erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Adobe in den USA übertragen und dort gespeichert.

Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird durch die von uns vorgenommene Servereinstellung gewährleistet, dass vor der Geolokalisierung die IP-Adresse anonymisiert wird. Dabei werden die acht letzten Ziffern der IP-Adresse durch Nullen ersetzt. Vor Speicherung der durch den Cookie erzeugten Informationen wird die IP-Adresse durch einzelne generische IP-Adressen ersetzt. Adobe wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite für uns auszuwerten, um Berichte über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern und damit den Einsatz von Adobe Analytics unterbinden. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Adobe sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Adobe verhindern, indem sie der Datenerhebung und -speicherung unter dem folgenden Link widersprechen:

Wir setzen diese Cookies aufgrund unseres berechtigten Interesses. Sie können dem widersprechen, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern oder die Datenerfassung auf dieser Webseite für diesen Browser deaktivieren. Bitte schließen Sie mich von der Datenerhebung auf dieser Webseite für diesen Browser aus.

Speicherung in einem Logfile

Darüber hinaus haben wir auch eine Logdatei auf unserem Server. Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite, d. h. bei jedem Abruf oder Versuch eines Abrufs einer Datei auf diesem Server, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert (Logfile).

  • IP-Adresse
  • Name der abgerufenen Daten
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Meldung, warum ein Abruf ggf. fehlgeschlagen ist
  • Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Computers
  • Bildschirmauflösung
  • Browsersprache
  • Farbtiefe
  • Browser-Plug-ins (Javascript, Flash-Player, Java, Silverlight, Adobe Acrobat Reader usw.)
  • Die Webseite, von der aus Sie uns besuchen.

Die erstellten Datensätze werden zu statistischen Zwecken in Logfiles gespeichert und nach der statistischen Auswertung gelöscht. Die Daten werden von uns auch nicht an Dritte weitergegeben, lediglich bei Verletzungen unserer Rechte behalten wir uns vor, einzelne Datensätze an die zuständigen Stellen weiterzuleiten, um eine Verfolgung der Rechtsverletzungen zu veranlassen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, unser Webseitenangebot weiter zu optimieren.

Was passiert bei einer Bewerbung?

Sie haben die Möglichkeit, sich online um ausgeschriebene Stellen zu bewerben. In diesem Fall müssen Sie persönliche Daten eingeben, die wir nur für die Zwecke Ihrer Bewerbung verwenden. Auch wenn Sie sich in einem unserer Standorte bewerben, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur für die weitere Behandlung Ihrer Bewerbung. Ihre personenbezogenen Daten werden auf Ihren Wunsch verarbeitet, um die notwendigen Schritte für einen etwaigem Vertrag mit Ihnen einzuleiten. Wir tun dies auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, um geeignete Kandidaten für eine Stelle zu identifizieren und unter Vertrag zu nehmen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch zum Zweck des Vertragsabschlusses verarbeiten.

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhalten (z.B. Lebenslauf, Bewerbungsschreiben), werden nur zu diesem Zweck verwendet. Wir können auch Informationen über Sie verarbeiten, die von anderen Parteien stammen, wie z.B. Referenzen von früheren Arbeitgebern oder Informationen einer Personalvermittlungsfirma. In diesem Fall werden wir Sie allerdings immer auf dem Laufenden halten. Personenbezogene Daten werden nicht länger aufbewahrt als erforderlich für den Zweck, für den sie zur Verfügung gestellt wurden, oder als gesetzlich vorgeschrieben. Sollte Ihre Bewerbung nicht erfolgreich sein, können wir Ihre personenbezogenen Daten für maximal zwei Jahre speichern, sodass wir Sie eventuell später kontaktieren können. Auf Wunsch werden wir Ihre Daten früher löschen. Weitere Informationen finden Sie unter „Welche Möglichkeiten und Rechte haben Sie im Hinblick auf die Speicherung bzw. weitere Verwendung Ihrer Daten?“.

Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden zunächst innerhalb unseres Unternehmens verarbeitet. Ihre Bewerbung kann beispielsweise automatisch an die ALDI-Gesellschaft Ihrer Region weitergeleitet werden, wenn Sie sich um eine Stelle bei dieser Gesellschaft beworben haben.  Es ist auch möglich, dass Ihre personenbezogenen Daten z.B. an unsere Personalabteilung oder an die zuständige Abteilung weitergeleitet werden.

Darüber hinaus gelten natürlich unsere allgemeinen Bestimmungen. Wir geben diese Informationen nicht an Parteien mit Sitz außerhalb der EU weiter.

Welche Möglichkeiten und Rechte haben Sie im Hinblick auf die Speicherung bzw. weitere Verwendung Ihrer Daten?

Als unser Kunde können Sie jederzeit darüber Auskunft verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben und um welche Daten es sich handelt. Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Auskunftsrecht: Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, zu welchem Zweck und für welche Dauer dies erfolgt, welche Kategorien von Daten betroffen sind, welchen Empfängern oder Kategorien von Empfängern diese Daten übermittelt werden. Sie können uns auch eine Kopie dieser Daten anfordern.

Recht auf Berichtigung, Vervollständigung, Einschränkung: Sie können die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten verlangen. Sie haben zudem insbesondere im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten ein Recht auf Einschränkung der Bearbeitung.

Recht auf Löschung: Sie können insbesondere bei einem Widerruf Ihrer Einwilligung die Löschung der Sie betreffenden Daten verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Bereitstellung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu verlangen.

Widerspruchs- und Widerrufsrecht: Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich widersprechen und eine erteilte Einwilligung widerrufen.

Beschwerderecht: Es steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu, wenn Sie meinen, dass wir die Anforderungen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der DSGVO nicht erfüllt haben.

Sie können diese Rechte ausüben über dataprotection@aldi.be, über ALDI Data Protection, Keerstraat 4, 9420 Erpe-Mere oder über das Kontakformular auf dieser Webseite. Wählen Sie dazu Datenschutz als Thema. Wenn Sie eines Ihrer Rechte ausüben möchten, müssen wir uns natürlich Ihrer Identität sicher sein. Bitte fügen Sie dazu eine Kopie Ihres Personalausweises, worauf Ihr Vorname, Nachname, Geburtsort und Geburtsdatum sichtbar sind, zu.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Erklärung unterliegt einer regelmäßigen Überprüfung und wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Änderungen vorzunehmen, um Änderungen unserer geschäftlichen Bedürfnisse und gesetzlichen Verpflichtungen zu berücksichtigen. Wir werden Sie mit Updates auf unserer Webseite über solche Änderungen informieren.

Die letzte Änderung erfolgte am 17.09.2018.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Webseite und App ist:

ALDI Holding NV
Keerstraat 4
9420 Erpe-Mere

Für die weiteren Verarbeitungen hängt der Verantwortliche von Ihrer Postleitzahl (für Fragen, Beschwerden, Bemerkungen und Rechnungen) oder von der Stelle, um die Sie sich bewerben, ab. Über das Kontaktformular können Sie eine Postleitzahl ausfüllen. Dann wird Ihnen angezeigt, welche ALDI-Gesellschaft für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese spezifische Dienstleistung verantwortlich ist. Falls Ihre personenbezogenen Daten von mehreren Unternehmen innerhalb von ALDI Belgien verarbeitet werden, teilen diese die Verantwortung.

Wenn Sie Fragen haben über die Verarbeitung Ihrer Daten oder wenn Sie Ihre vorhergenannten Rechte ausüben möchten, können Sie mit dem Datenschutzbeauftragten von ALDI Belgien Kontakt aufnehmen. Dies ist möglich über dataprotection@aldi.be, über das Kontaktformular oder über ALDI Data Protection, Keerstraat 4, 9420 Erpe-Mere.

Sie haben stets das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, Drukpersstraat 35, 1000 Brussel, einzureichen, Webseite www.dataprotectionauthority.be,